Donnerstag, 2. Oktober 2014

Babydecken

Zuletzt sind zwei Babydecken entstanden, die ich natürlich auch gerne zeigen möchte. Kuschelig 3-lagig mit weicher Volumenfliesfüllung.
Die "Mädchendecke" habe ich in der klassischen Anordnung der Quadrate zusammengesetzt. Bei der "Jungendecke" habe ich es zum ersten Mal diagonal versucht. Das hat auch ganz gut geklappt, man muss halt erst einmal umdenken. Bei der Jungendecke habe ich auch zum ersten Mal direkt mit einer gut ausgearbeiteten Skizze gearbeitet.
Beide Quits habe ich in der Naht gequiltet. Die Mädchendecke mit der Maschine - oje, das war ein Kampf - meine Maschine ist einfach nicht dafür ausgelegt. Also habe ich die Jungendecke dann in alt bewährter Weise per Hand gequiltet. 
Bei Decken warten jetzt auf neue Besitzer :-)

 


Kommentare:

  1. Oh! ♥ wie wunderschön! :o) alle beide!!
    die diagonale Quadratanordnung hat ebenso seinen Reiz, wie die Farbwirkung des anderen ...
    ich sag´s ja! ALLE BEIDE SUPER!! :o)
    viele Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank! Für das Lob und für deine Kommentare. Ich muss was an meinen Einstellungen ändern, ich habe sie viiiieeel zu spät gesehen :o
    Lieben Gruß Carolyn

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ich bin durch Zufall auf deinem Blog "gelandet" und schaue mit viel Freude deine Werke an. Und weil mir so sehr gefällt, was ich sehe, habe ich mich als deine Verfolgerin eingetragen. Mich wirst du nun nicht mehr los. Liebe Grüße - Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andrea, herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich freue mich über jede "Verfolgerin" :-)
    Lieben Gruß Carolyn

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für eure Kommentare!
Ich freue mich sehr darüber.
Carolyn