Dienstag, 4. November 2014

Jahrestag

Ich habe heute Jahrestag!

Einen ganz besonderen Jahrestag!
1 Jahr Oma
Ich bin seit genau einem Jahr Oma.

Was war das doch für eine Warterei vor einem Jahr, als die Kleine gar nicht raus wollte … aber wir wissen ja: raus kommen sie alle ;-) und mit einem Mal – schwupp – war ich auf der Generationenleiter eine Sprosse aufgestiegen und meine kleine Süße hat seitdem selber eine kleine Süße. 

Ja und nu ist unsere kleine Prinzessin schon ein Jahr alt. Wenige Tage vor dem Geburtstag fragte mich meine Tochter, ob ich ein Geburtstagsshirt nähen könnte. Da ich für das Shirt weder passenden Jersey noch ein Schnittmuster zur Hand hatte, habe ich kurzerhand ein unifarbenes Shirt gekauft und mit vorhandenen Stoffresten aufgehübscht.
(Die Geburtstagsshirts für alle kommenden Jahre hat meine Tochter gleich mitbestellt, da kann ich im Vorfeld Stoff besorgen…)

Selbstverständlich habe ich für diesen Jubeltag auch einen Geburtstagskuchen gebacken. Einen Schokoladenkuchen, mit Marzipan eingedeckt und dekoriert. 

 

 

Eigentlich sollte die Figur so wie Sarah Kay aussehen, leider ist sie ein wenig plump geworden.
Mit Fondant kann man schöner modellieren und die Farben werden kräftiger. Ich fand die Garnitur auf der Tauftorte (hier) die ich mit Fondant gedeckt hatte filigraner.
Lecker war der Kuchen auf jeden Fall! Den Geburtstagsgästen der kleinen Prinzessin schmeckte das Marzipan auch besser als Fondant. Sind wir mal ehrlich, die Zuckerdecke und –figuren wandern meistens an den Tellerrand und werden gar nicht gegessen.

...und weil die Torte in meinem Kopf entstanden ist und von mir gemacht wurde, wird sie auch zu Kopfkino im November verlinkt :-) 

Wir hatten eine schönen Jubeltag, die kleine Prinzessin und ihr Gefolge.

Bleibt zum Schluss noch der Oma-Spruch: Meine Güte – wie die Zeit vergeht!
 

1 Kommentar:

  1. Wunderbar!
    Carolyn ist schneller als ein Blitz! Ich habe sofort die Alneitung fut das Box "15 minuten Wiehnach fur dich" per Mail erhalten. Jetz geht es los. Und die Boxen werden auch in der Slovakei bekant. Danke Carolyn.
    Anna aus der Slowakei.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für eure Kommentare!
Ich freue mich sehr darüber.
Carolyn