Dienstag, 10. Februar 2015

Aus Alt mach Neu - oder auf neudeutsch: upcycling

Wer kennt das nicht: der Schrank quilt über, weil eine Reihe Kleidungsstücke immer wieder in die letzte Ecke gestopft werden. Weil sie Fehlkäufe waren, völlig unmodern sind oder einfach nur im Laufe der Zeit im Schrank eingelaufen sind (ihr wisst, was ich meine). Irgendwann muss man frau dann gründlich ausmisten. Einfach wegschmeißen? Nicht wirklich... daraus könnte man doch noch... UPCYCLING ist das Zauberwort.
So ging es mir, als ich beim Sichten des Schrankinhaltes diese alte Strickweste fand. Die liegt da bestimmt schon seit, naja - oder auch noch länger. Der klassische Fehlkauf, garantiert nur ein paarmal getragen. Irgendwie passte sie doch nicht richtig, verzog sich ständig und konnte mit dem farbigen Kragen nur bedingt kombiniert werden. Weg damit! 
Aber halt! Die Nackenrolle auf der Couch braucht doch dringend einen neuen Bezug. Einen kuscheligen Bezug passend zur Winterdeko. Aus alten Pullovern Kissenbezüge zu  machen, habe ich doch schon öfter gesehen, das geht hier sicher auch. 
Also wurde die Weste kurzerhand zerschnibbelt und ein Bezug genäht. Trotz des melierten Farbtons sah es aber doch langweilig aus. Also habe ich noch - passend zur Winterdeko - ein paar Sterne aufgestickt, et voilà - eine neue Nackenrolle.


Die Nackenrolle mit dem kuscheligen Bezug ist total gemütlich und damit ist ein Teil der alten Weste ständig in Gebrauch: die klassische Form von upcycling.
Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, was ich aus dem Rest der Weste mache. Die beiden Vorderteile sind noch komplett erhalten, inkl. der Taschen. Falls also jemand Ideen hat, immer her damit.
Dieses Wiederverwertung schicke ich auch sofort rüber zu Ninas Upcycling-Dienstag
und zu Ankes Creadienstag
 

Kommentare:

  1. Einfach toll........

    Liebe Grüße
    Uschi
    so what hutliebhaberin

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön geworden tolle Idee.
    schönen Tag und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  3. die Rolle gefällt mir sehr - vor allem mit den Sternchen

    Jackenvorderteile mit Taschen? kann man die nicht zu einem Schal zusammenfügen?
    den kann man dann umhängen und die Hände in den Taschen wärmen ;-)

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine tolle Idee für die Vorderteile.
      Lieben Dank!
      Carolyn

      Löschen
  4. Das kenne ich auch, aber auf so eine tolle Idee bin ich noch nicht gekommen.
    Die Nackenrolle gefällt mir richtig gut !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für eure Kommentare!
Ich freue mich sehr darüber.
Carolyn