Freitag, 17. April 2015

Frühlingsblumen

Seit ein paar Tagen haben wir herrliches Frühlingswetter mit strahlendem Sonnenschein. Da möchte man Fenster und Türen aufreißen und die frische Frühlingsluft herein lassen. Die Verlockung draußen Blumen zu pflanzen ist sehr groß, aber zuerst muss ich mich um die Blummen drinnen kümmern. Die frischen Blumensträuße, die ich zu Ostern bekommen habe, verlangen nach Pflege.
Diesen außergewöhnlichen Strauß habe ich von meinem Sohn und seiner Liebsten zu Ostern geschenkt bekommen. Er passte sehr gut in einen großen Porzellanbecher. Die Idee mit der überdimensionalen Holzblume gefällt mir sehr gut. In der Mitte ist ein Loch, durch dass die Blumen gesteckt sind.  Ist es nicht traumhaft schön?

 

Ein weiteres Ostergeschenk war dieses schöne Gerbera-Gebinde von meiner Tochter und ihrem Liebsten. Es liegt der Verdacht nahe, die Kinder hätten sich farblich abgesprochen :-) Die Bilder von dem ganzen Strauß in der mattrosa Vase sind leider total unscharf geworden. (Ich musste die geliehene Camera wieder abgeben und kann momentan leider nur mit dem Handy fotografieren)

 

Den Ranunkelstrauß habe ich mir vor Ostern gekauft. Ich liebe Ranunkeln. Diese schimmern von hellrosa bis dunkelpink, fast schon rot. Sie fanden ihr zuhause in einer konischen viereckigen Glasvase.

 
 
So langsam ließen jetzt allerdings die Blumen die Köpfe hängen. Zwei, drei Ranunkeln sind abgebrochen, zwei weitere waren verblüht und verloren die Blätter. Die abgebrochenen Ranunkeln durften in ein kleines Teelichtglas auswandern und die runter gefallenen Blütenblätter wurden dekorativ auf dem Highboard verstreut. 

 

Gestern musste ich dann alle Sträuße auflösen, da sie zum Teil schön kräftig verblüht waren. Die noch nicht zerfallenen Blumen aus den drei Sträußen habe ich in einer Vase zusammen gesteckt. Zuerst habe ich die dicken grünen Blätter aus dem Gerbera-Strauß mit eingesteckt, mich dann aber doch dagegen entschieden.

 

 

Jetzt habe ich hoffentlich noch ein paar Tage Freude an diesem "Reste"-Strauß, 
schicke einen sonnigen Frühlingsgruß in die Bloggerschar 
und verlinke ihn zum Holunderblütchen und zum Freutag

Carolyn

Kommentare:

  1. Hallo Carolyn,

    hab weiterhin viel Freude, an den herrlichen Frühlingsboten!;-)

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. So schöne Frühlingsgrüße. Toll. Lg maika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Carolyn,
    zuerst so wundervolle Sträuße und nun noch ein "Reste-Strauß", das gefällt mir. Und ich drücke dir die Daumen, dass du noch eine Weile Freude dan den wunderschönen Blumen hast.
    Liebe Grüße und schönes, sonniges Wochenende - Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder. Ich liebe Blumen und würde am liebsten das Ganze Haus damit vollstellen.
    Liebe Grüße.
    Steffi
    www.little-miss-atmosphere.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für eure Kommentare!
Ich freue mich sehr darüber.
Carolyn