Donnerstag, 19. November 2020

Eine Arielle-Torte zum 7. Geburtstag

Die Enkelprinzessin hat es diese Jahr - wie natürlich so viele Kinder - nicht leicht. Einschulung während Corona, nun Geburtstag während dem "Lockdown-Light"... Eine Geburtstagsparty fiel also aus. Ich durfte sie am Geburtstag trotzdem besuchen. Die Enkelprinzessin hat sich eine Arielle-Torte gewünscht und mir dafür eine ihrer Arielle-Figuren zur Dekoration mitgegeben. Ihr Wunsch war auch noch: dieses Mal bitte kein Marzipan.

Ich habe eine kleine Torte gebacken (Durchmesser 20 cm) - wir waren ja nur zu viert. Dekoriert habe ich sie mit eingefärbter Buttercreme. Da fehlt mir noch ein wenig die Übung, ich bin ja besser im modellieren mit Marzipan. Den Rand hätte ich mir von der Färbung weniger geradlinig gewünscht.


Mit dem unruhigen Wasserspiegel des Meeres obenauf bin ich ganz zufrieden. Ich hatte noch blaues Glanzpulver und einen minimalen Rest Silberspray in der Torten-Dekokiste, das macht sich auf den Wellenkämmen sehr gut. 


So sitzt Arielle nun auf einem Felsen im Meer und wartet auf ihren Prinzen...

Geschmeckt hat die Torte allemal, das neue Buttercreme Rezept für die Deko gefällt mir auch geschmacklich sehr gut. Innen bestand die Torte aus drei Biskuitböden mit leichter fruchtiger Erdbeer-Buttercreme-Füllung. Im Vergleich zu den aufwendig modellierten Marzipandekorationen der bisherigen Torten ist das eher nix, aber der Enkelprinzessin hat es sehr gut gefallen. 

verlinkt bei: 
Kiddykram, Niwibo, Muckelie, Froh und kreativ, Magic Crafts


Kommentare:

  1. Schön, wenn Kinder sich trauen dürfen, Wünsche anzubringen. Die Torte steht den andern nicht nach! Und wenn das Geburtstagskind glücklich ist, dann ist alles perfekt
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Nachträglich dem Geburtskind die allerbesten Glückwünsche.

    Eine wunderschöne Geburtstagstorte ist es geworden. Ich persönlich muss mich an die bunten Farben erst noch gewöhnen, Geschmacklich ist es ja nicht verändert und hübscher sind die Farbenfrohen Kuchen allemal.

    Ein schönes Wocheende
    Herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Servus Carola!
    Du bist unbegründet unzufrieden, die Torte ist super geworden. Alleine die Tatsache, dass sich das Enkelkind gefreut hat, ist Beweis genug! Und ich find sie auch toll. Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  4. Toll liebe Carolyn, die hätte mir zu meinem Geburtstag auch gefallen, bin ich doch ein Fischlein und wäre auch gerne eine Arielle gewesen :-))) Ich kann keine Unstimmigkeiten bei dieser Torte feststellen und wenn die Füllungen nun auch so gut waren dann ist es perfekt♥

    Herzlichst
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  5. Ein Wunderwerk, so schön und sicher auch lecker. Arielle kommt anscheinend nicht aus der Mode. Der Film ist aber auch entzückend.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  6. wow
    das ist doch eine prachtvolle Torte
    und die Enkelin hat es gefreut..
    Marzipan oder Fondanttorten sehen zwar sehr schön aus
    sind aber mir immer etwas zu "massig"
    da ist eine Buttercreme angenehmer

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Das ist wirklich eine tolle Torte. Ich müsste auch nochmal backen.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für eure Kommentare! Ich freue mich sehr darüber.
Carolyn
......................................................................................
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre EMail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.
Mit dem Absenden Ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.