Dienstag, 26. Mai 2015

Kleine Näherei

Bei der Einweihungsfeier meines Ältesten mit seiner Liebsten bekam ich die abgeschnittenen Stücke der neuen (ursprünglich viel zu langen) Vorhänge mit den Worten: Du kannst doch bestimmt Stoffreste gebrauchen... Ja klar! Immer her damit! Das waren aber große Reststücke und ich dachte mir, wenn sie neue Vorhänge hat, sehen Kissenbezüge im passenden Design bestimmt auch toll aus.
Die Reste reichten tatsächlich für zwei große Kissenbezüge 50x50 cm mit 5 cm breitem Stehsaum. In meiner Nähkiste fand ich auch noch weiße lange Reißverschlüsse und beim Schweden gabs die passenden Innenleben dazu.

 

 

 

Vor ein paar Tagen habe ich die Kissen dann in ihr neues Zuhause gebracht und nu liegen sie dort  gemütlich auf der Couch in der Nähe der Vorhänge. Genau genommen war es also ein ebenso praktische wie sinnvolle "Resteverwertung".

Für eine nette Kissenschlacht schicke ich die Kissen mal fix zum Creadienstag, zu Pamelopee, zur Kissenparty 2015 und zu Frollein Pfau

Einen lieben Gruß 
Carolyn



Kommentare:

  1. Was für eine schöne Idee!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön geworden und sehen sicher toll zu den Gardinen aus :)

    LG Melissa

    AntwortenLöschen
  3. ein wunderschöner Stoff
    und eine geniale Resteverwertung (als sollte es so werden)

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Carolyn,
    ist es nicht herrlich, wenn Frau nicht raffgierig sondern praktisch veranlagt ist. Tolle Entscheidung und ich denke mir, dass die Beiden sich darüber sehr freuen.
    Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Gina

    AntwortenLöschen
  5. Aber Hallo Carolyn,
    das ist wirklich eine absolut gelungene Resteverwertung. Toll, sicher sind dein Sohn und seine Freundin total begeistert. Wenn nicht - immer her damit, ich liebe Kissen
    Schönes Wochenende -Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für eure Kommentare!
Ich freue mich sehr darüber.
Carolyn