Dienstag, 16. Februar 2016

Schneeglöckchen und Stoffblüten

Da denkt man sich: noch ein paar Tage bis März, dann kommt der Frühling - und plötzlich wird es noch einmal richtig frostig draußen. Ich finde das jetzt nicht unbedingt schlecht, ich liebe den Winter und den Frost und der strahlend blaue Himmel dazu - einfach herrlich. (Mit weißer Naturdeko wäre es natürlich noch schöner). Kurz vor dem Frost habe ich mir zur Deko ein paar Schneeglöckchen aus dem Garten geholt. In einem Topf mit etwas Erde halten sie sich auch in der Wohnung einige Zeit und wenn sie verblüht sind, werden sie draußen wieder eingepflanzt für das nächste Jahr. In dem Spitzentöpfchen vom Möbelschweden finde ich sie besonders schön.


Die kleinen Blüten wirken sehr edel. Wusstet ihr, dass sie innen grün-weiß gestreift sind und gelbe Stempel haben? Was man nicht alles für ein Foto macht... ich habe den Topf so an den Tischrand geschoben, dass eine Blüte seitlich über den Tisch hinaus hing und mich dann darunter auf den Boden gelegt um nach oben in die Blüte rein zu fotografieren.


Ein paar Stiele sind beim Ausgraben leider abgebrochen, sie fanden in einem kleinen schön gravierten Schnapsgläschen - einem Erbstück meiner 99jährigen Oma - einen neuen Aufenthaltsort.


Ein paar Tage außer Gefecht gesetzt konnte ich mich nur mit kleinen Handarbeiten beschäftigen. Da habe ich gemütlich auf der Couch bunte Stoffblüten genäht. 
Es werden lediglich dünne bunte (Polyester)Stoffreste benötigt. Mein erster Versuch mit Baumwollstoff schlug fehl, da sich auf Grund der Stoffmenge/-dicke das Loch in der Mitte nicht schließen ließ.
Eine Blüte besteht aus fünf Stoffkreisen. Die fertige Blüte hat den gleichen Durchmesser wie ein Kreis. Ich habe eine Durchmesser von 5 cm gewählt.


Den Kreis zur Hälfte falten (rechte Stoffseite aussen) und an der runden Kante zusammen nähen, das Fadenende offen lassen. Auf diese Weise fünf Kreise auf einem Faden zusammen nähen. Die einzelnen Teile auf dem Faden zusammen schieben, die Stoffbruch-Kanten formen die Blütenblätter.


Die Fadenenden fest zu einem Kreis zusammen ziehen und verknoten.


Die Blütenmitte wird nun mit einem Knopf oder einer Perle verziert.


Die Blüten können als Deko oder Applikation verwendet, auf Taschen oder Etuis genäht oder auch einfach an Zweige geklebt werden.


Weil sie so schnell und einfach herzustellen sind, habe ich auch noch einen Schwung kleinerer Blüten genäht. Die großen haben eine Durchmesser von 5, die kleineren von 3,5 cm.


Mit den bunten Blüten wünsche ich euch eine schöne Woche.

verlinkt bei: 

Kommentare:

  1. deine Blüten sind wunderschön geworden

    und die Schneeglöckchen sehen in den Übertopf auch sehr fein aus

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Schneeglöckchen, nur halte sie bei mir im Haus leider nicht lange, deshalb bleiben sie im Garten. Sieht aber sehr hübsch arrangiert bei Dir aus.
    Die Stoffblümchen sind herzallerliebst geworden. Ich könnte eigentlich für die Deko auch mal wieder welche machen
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee! Das werde ich doch glatt mal nachmachen. Danke!

    AntwortenLöschen
  4. Voll schöne Blüten... Sehr sehr schön...

    LG Nunni

    AntwortenLöschen
  5. Oh deine Schneeglöckchen sehen ja wunderschön aus !
    Die Stoffblümchen kannte ich schon, da warst du ja richtig fleißig.Ich werde auch mal wieder welche nähen.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die schöne Idee mit den Stoffblüten, sollte ich auch mal ausprobieren. so kann ich auch meine Stickarbeiten ein bisschen aufhübschen.
    Liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  7. Die Stoffblüten finde wunderhübsch, und Deinen Fotoblick mag ich sehr! Superschöne Fotos (während ich mich endlich mal wieder, nach Jahren, in Blende, Belichtung und Tiefenschärfe einarbeiten muss...) Herzliche Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Carolyn,
    was sind das für niedliche Blüten.
    Was da doch für wunderschöne Dinge entstehen, wenn es uns nicht so gut geht ....
    Dir ein schönes Wochenende und knuddelige Grüße
    Gina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Carolyn,

    ja für ein schönes Foto muss man einiges anstellen ;) Doch dein Aufwand hat sich gelohnt. Die Schneeglöckchen in dem Übertopf als auch in Omas Schnapsglas sehen sehr schön aus! Und in die kleinen Stoffblüten hab ich mich schon in der Vorschau verguckt ;) Die werde ich auf alle Fälle nachbasteln! Vielen Dank fürs zeigen auf meiner Stoffresteparty!

    Schöne Grüße
    Jacqueine

    AntwortenLöschen
  10. Deine Stoffblüten gefallen mir noch besser als die Schneeglöckchen.
    Frohe Ostern
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für eure Kommentare!
Ich freue mich sehr darüber.
Carolyn